Profil

Vorname: Julian
 

Name: Hollands
 

Nickname: Julinho
 

Geburtsdatum: 29.06.1989
 

Größe: 1,90m
 

Wohnort: Münster und Hachenburg (Rheinland-Pfalz)
 

Freestyler seit: April 2006
 

Agentur: FUSSBALLMARKT
 

Biografie / Fussball Freestyler Julian Hollands

Vom Torwart zum Künstler
 

Julian Sebastian Hollands erblickte am 29.06.1989 das Licht der Welt. Er wuchs in Hachenburg (Westerwaldkreis) auf und entdeckte das Spielen mit dem Fußball schon im frühen Kindesalter von ca. 6 Jahren für sich.

Mit dem Eintritt in den Vereinsfußball wuchs das Interesse zum runden Leder immer mehr. Bei der JSG Hachenburg spielte Julian Jahre lang als Torwart in der Bezirksliga.

Der erste Kontakt zur heutigen Kunst kam im Alter von 15 Jahren, außerhalb der normalen Trainingszeiten balancierte er den Ball stundenlang liegend, stehend und auch sitzend.

Im Wintertraining, am 28.11.2005, verletzte Julian sich so stark, dass er zweimal operiert werden musste. Auf dem schneebedecktem Fußballplatz knickte er ohne Fremdeinwirkung um und riss sich drei Bänder am Sprunggelenk.

Nach seiner sechsmonatigen Verletzungspause zog es Julian nicht mehr auf den Platz, sondern raus auf die Straße vor der Haustür. Das Fußballspielen als Torwart hing er an den Nagel und entdeckte dafür den Fußball-Freestyle für sich. Seit April 2006 trainiert er täglich mehrere Stunden seine Moves und Tricks.

Von Freunden und ehemaligem Trainer anfangs noch belächelt, jedoch entwickelte Julian sich autodidaktisch zu einem immer besser werdenden Fußballartisten. So konnte er schon nach nur sechs Monaten den ersten regionalen Auftritt verzeichnen und das Training kannte keine Grenzen.

Im EM-Jahr 2008 dann der große Durchbruch: Julinho trat erstmals, im Januar 2008, für die Agentur FUSSBALLMARKT.com überregional in Dortmund auf. Obwohl der große Kindheitstraum vom Fußballprofi zerbrochen war, wurde nun der ersehnte Traum vom Fußball-Freestyler wahr. Die Kölner Agentur nahm ihn kurzerhand unter Vertrag und es folgten große Auftritte wie z.B. der Einsatz auf der CeBIT in Hannover.

  

Familie und Umfeld

  

Julian dankt vor allem seiner Familie für die Unterstützung auf seinem eingeschlagenen Weg. Von seinem sozialen Umfeld, in dem er groß geworden ist, hat er in seiner Entwicklung sehr profitieren können. Dazu gehört vor allem der Umgang mit benachteiligten Menschen bzw. Behinderten.

Fussball Freestyler - Julian Hollands